Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Pilze sammeln


Thüringen.website
(@akoskarai)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Heute nutzte ich einmal das schöne Herbstwetter und fuhr zum Pilze sammeln in den Thüringer Wald.

Jeder hat wohl seine geheimen Stellen, an denen er Pilze sucht. Deshalb möchte ich auch nicht verraten, wo genau ich war. Was ich sagen kann ist das es in der Nähe von Suhl und Zella-Mehlis war. Vielleicht erkennst du ja auf einem der Bilder wo genau sich meine Pilzsammelstellen befinden... 😉

Die Ausbeute hielt sich im Rahmen, nach dreistündiger Suche hatte ich 14 Pilze gesammelt. Dabei suche ich persönlich nur nach Maronen und Steinpilzen, da ich nicht der große Pilzkenner bin. Überhaupt sollte ja jeder nur die Pilze sammeln, die er dann auch mit ruhigem Gewissen essen kann.

Trotz der geringen Ausbeute an Pilzen hat sich der Ausflug auf jeden Fall gelohnt. Einmal Ruhe und frische Luft tanken ist immer mal gut.

Die Pilze wurden dann zuhause noch verarbeitet. Die "Opa's" kamen zum trocknen in dem Ofen. Sie werden mir dann getrocknet in der Soße eines leckeren Bratens einmal gute Dienste leisten.

Die schönen jungen Pilze wurden in Butter angebraten und etwas gedünstet. Ich persönlich mag es, etwas verquirltes Ei dann noch dazuzugeben. Auf einem Bett aus Schnitzeln fanden die Pilze dann einen würdigen Platz, um verspeist zu werden. 🙂

Also mein Tipp: Nutze das schöne Wetter jetzt im Herbst und sammel dir ein leckeres Abendessen! 🙂

 


Zitat
Teilen:
Print Friendly, PDF & Email
Simple Share Buttons