Kalbsrouladen

Diese Kalbsrouladen, serviert mit einem leichten gedünsteten Paprikagemüse und Spätzle oder Kartoffelpüree, eignen sich gut für eine gesunde, kalorienbewusste Ernährung.

KalbsrouladenZutaten für 4 Personen:

  • 4 grosse Kalbsschnitzel, je ca. 150 g
  • 300 g Kallbsbrät
  • 4 Scheiben Schinkenspeck
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 40 g Butter
  • etwas Mehl
  • 375 ml Fleischbrühe
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Rosmarin
  • 3 EL Sahne
  • 1 Scheibe Zitrone
  • 1 Spritzer Tabasco
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kalbsschnitzel mit dem Schinkenspeck belegen, mit Kalbsbrät bestreichen, ein von der Länge passendes Stück Möhre in die Mitte legen und dann zusammenrollen. Mit Küchengarn binden und in Mehl wälzen.

In einem Bräter die Butter zerlaufen lassen, erhitzen und die Rouladen rundherum kräftig anbraten. Nun die geschälten und in Würfel geschnittenen Zwiebeln sowie die restlichen Karotten mit anbraten, die kleingeschnittene Tomate hinzugeben und mitdünsten. Wenn alles Farbe angenommen hat mit dem Weißwein ablöschen. Brühe soweit aufgießen, das die Kalbsrouladen knapp bedeckt sind.

Mit Rosmarin, Paprika, Salz und Pfeffer würzen und die Zitronenscheibe mit zugeben. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 45 Minuten lang schmoren.

Danach die Kalbsrouladen herausnehmen und vom Küchengarn befreien. Die Sauce durch ein Sieb passieren, mit der Sahne aufschlagen und nochmals mit Salz, Pfeffer und dem Tabasco abschmecken.

Als Beilage empfehlen wir ein leichtes, gedünstetes Paprikagemüse und Spätzle oder Kartoffelpüree.

 

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.

Akos

Thüringen.website

Entdecke Thüringen von seinen schönsten Seiten auf deinem Portal für Erholung, Urlaub, Reisen und Hotels in Thüringen. Viel Spaß wünscht dir das Team von www.thueringen.website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thüringen

Simple Share Buttons
LiveZilla Live Chat Software