Rinderfilet mit Balsamicosauce

Dieses Rinderfilet mit Balsamicosauce wird mithilfe der Niedertemperatur-Garmethode hergestellt, wodurch es seine rote Farbe behält, jedoch trotzdem butterzart wird.

Rinderfilet mit BalsamicosauceZutaten für 4 Personen:

  • 600 g Rinderfilet
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Kalbsfond
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • 2 EL Balsamico
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL eingelegte rote Pfefferkörner
  • 100 g kalte Butter

Zubereitung:

Dieses Rinderfilet stellen wir mit der Niedertemperatur-Garmethode her. Dafür heizen Sie bitte den Backofen auf 80 Grad vor. Bereiten Sie den Ofen vor, indem Sie einen Rost für das Fleisch einschieben sowie einen Behälter zum Auffangen von eventuell austretendem Fleischsaft.

Das Rinderfilet salzen und pfeffern und in heißem Olivenöl ca. 5 Minuten rundum scharf anbraten. Dann das Fleisch auf den Rost in den Ofen legen. Dort zieht es jetzt für 1 3/4 Stunden im eigenen Saft gar.

Den Knoblauch und die Schalotten schälen und klein schneiden. Im Bratensatz des Rinderfilets anbraten, das Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten lassen. Mit dem Rotwein ablöschen und nochmals stark einkochen lassen. Jetzt den Kalbsfond dazugeben und wieder einreduzieren lassen, bis noch etwa 200 ml Flüssigkeit übrig sind. Den Fond durch ein Sieb passieren und die abgespülten eingelegten Pfefferkörner sowie den Balsamico dazugeben. Mit den kalten Butterflöckchen die Sauce binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Rinderfilet in Scheiben schneiden und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Es hat eine tiefrote Farbe. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es noch roh oder blutig ist, sondern verweist auf die Niedertemperatur-Garmethode.

Zu diesem festlichen Essen passen sehr gut ein Rahmwirsinggemüse und Parmesankartoffeln.

Zubereitungszeit: ca. 2 Std.

Thüringen.website

Thüringen.website

Thüringen entdecken mit vielen tollen Thüringen Info's können Sie hier auf Ihrem Portal für Erholung, Urlaub, Reisen und Hotels in Thüringen. Erfahren Sie Neuigkeiten über den Thüringen Tourismus und besuchen Sie das Reise- und Urlaubsland Thüringen. Viel Spaß wünscht das Team von www.thueringen.website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons