Markiert: Rennsteig

Wanderabenteuer Brotterode 0

Wandertour – Wanderabenteuer Brotterode

Genieße auf dieser Wanderung im Thüringer Wald tolle Fernblicke und atme tief die reine frische Höhenluft der Thüringer Natur. Entspannung vom Alltag und faszinierende Naturerlebnisse bietet diese Wandertour entlang des Rennsteiges. Streckenführung Tourist-Information Brotterode...

wandern_radfahren 0

Wandern und Radfahren

Wandern im Thüringer Wald Mehr als 16.000 km markierte und gut ausgebaute Wanderwege sowie 13 Prädikatswege – Thüringen ist ein Wanderland. Das beweist auch der traditionell jährlich veranstaltete “Wandersommer” mit mehr als 200 Veranstaltungen...

Rennsteig 13

Der Rennsteig

Wandern am Rennsteig Der Rennsteig ist ein historischer Grenzweg auf dem Kamm des Thüringer Waldes, der im Mittelalter die Grenze des Herzogtums Franken zum thüringisch-sächsischen Herrschaftsbereich markierte. Auch heute noch grenzt er deutlich die...

Zella-Mehlis 7

Zella-Mehlis in Thüringen

Rathaus Zella-Mehlis Erholungsort Zella-Mehlis in Thüringen wurde am 1. April 1919 durch den Zusammenschluss der seit 1640 zu Sachsen-Gotha (Amt Schwarzwald bzw. später Ohrdruf) gehörenden Gemeinden Zella St. Blasii und Mehlis gebildet. Die erste...

Schmalkalden 9

Schmalkalden in Thüringen

Blick auf Schmalkalden Hochschulstadt Schmalkalden liegt am Südwesthang des Thüringer Waldes am Zusammenfluss der Schmalkalde und der Stille. Der Ort wurde 874 erstmals urkundlich als „villa Smalcalta“ erwähnt. Um 1180 verliehen die Thüringer Landgrafen...

Floh-Seligenthal 6

Floh-Seligenthal in Thüringen

Ebertswiese Floh-Seligenthal Erholungsort   Floh-Seligenthal ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen und seit dem Jahr 2000 “Staatlich anerkannter Erholungsort”.   Zur Gemeinde zählen die Ortsteile Floh, Hohleborn, Kleinschmalkalden, Schnellbach, Seligenthal und Struth-Helmershof. Kleinere Siedlungen...

Vom Inselberg 0

Vom Inselberg

Einer der höchsten Berge des Thüringer Waldes ist der Inselberg. Vor alters schrieben manche seinen Namen Heunselberg und wollten ihn von den Heunen, Hünen, ableiten, andere Emsenberg, weil ein Flüßchen, die Emse, nahe seinem...

Die Sage von der Richtstatt 0

Die Sage von der Richtstatt

Die Namensdeutung “Richtstatt” ist umstritten. Wally Eichhorn-Nelson hat uns mit der “Sage von der Richtstatt” eine recht tragischen Geschichte überliefert.   Demnach soll unweit der Teufelskanzel am Beginn des Arnsbachtales eine Ritterburg gestanden haben....

Die Drachenburg 0

Die Drachenburg

Der Teufelskanzel gegenüber stand auf hohem Berge die Drachenburg. Der Ritter, ein finsterer Mann, hatte eine einzige Tochter, die er streng bewachte. Dennoch geschah es, daß sie einen jungen Ritter lieb gewann. Als dieser...

Simple Share Buttons