Thüringer Rostbrätl und Schüttelgurken

Wir machen Sie fit für die Grillsaison. Hier finden Sie alles wichtige, um Ihre Thüringer Rostbrätl würzig zu marinieren und die Schüttelgurken sind eine frische Beilage zum Grillfest.

Thüringer RostbrätlZutaten für 4 Personen:

Für die Thüringer Rostbrätl:

  • 4 Rostbrätl - Nackensteaks vom Schwein
  • 4 grosse Zwiebeln
  • 1 Flasche Bier
  • Senf
  • Salz und Pfeffer

Für die Schüttelgurken:

  • 3 grosse Freilandgurken/Salatgurken
  • 3 grosse Zwiebeln
  • 1 Bund Dill
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pimentkörner
  • 8 Pfefferkörner
  • 1 EL Senfkörner
  • 2 EL Essig-Essenz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

Das man Thüringer Rostbrätl zu einer Grillparty an lauen Sommerabenden auf einem Rost brät und in trauter Runde mit Freunden genießt, braucht wohl nicht erklärt zu werden. Wir verraten Ihnen hier nur, wie diese gut eingelegt werden, damit dem Grillgenuß nichts im Wege steht.

Thüringer Rostbrätl

Die Rostbrätl oder Nackensteaks auslegen, salzen und pfeffern und mit reichlich Senf bestreichen. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

Nun in ein Gefäß erst eine Lage Zwiebeln, dann eine Lage Fleisch und so immer abwechseln schichten. Zum Schluß alles mit Bier aufgießen, bis die Rostbrätl voll bedeckt sind.

Nun kommt alles für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank zum marinieren.

Die Marinade mit den Zwiebeln kann dann beim Grillen in einer extra Pfanne gebraten und mit den Thüringer Rostbräteln serviert werden.

Schüttelgurken

Die Salatgurken schälen, längst halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel herausschaben. Die Hälften nochmals längst halbieren und in gefällige Stücke schneiden.

Die Gurkenstücke in ein grosses Glas oder eine Schüssel mit Deckel geben. Die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln, die Gewürze und den Dill dazugeben.

Die Gurken nun kräftig schütteln (daher der Name) und dann stehen lassen. Das Schütteln immer wieder nach ein paar Stunden wiederholen. Die Gurken sollten zwischen 1 und 3 Tagen so langsam durchziehen.

Unser Tipp: Zu Thüringer Rostbrätel und Schüttelgurken passen natürlich noch Thüringer Bratwürste vom Rost und ein hausgemachter Kartoffelsalat. Ein kühles Thüringer Bier sollte dazu auch nicht fehlen. Wir wünschen Ihnen eine tolle Grillsaison! 

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. (Ruhezeit mind. 1 Tag)

Thüringen.website

Thüringen.website

Thüringen entdecken mit vielen tollen Thüringen Info's können Sie hier auf Ihrem Portal für Erholung, Urlaub, Reisen und Hotels in Thüringen. Erfahren Sie Neuigkeiten über den Thüringen Tourismus und besuchen Sie das Reise- und Urlaubsland Thüringen. Viel Spaß wünscht das Team von www.thueringen.website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons